7 Gründe, warum Migros ein M besser ist

Liebe Migros

Liebes Migros

Eigentlich weiss ich gar nicht, wie ich Dich ansprechen soll. Die Migros? Das Migros? Egal, ich mag Dich. Dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin, hat Inspector Ralf’s Battle of the Brands zwischen General M-igros und Sargeant Coop bewiesen. Gratuliere Migros, denn 61% unserer Leser haben für Dich gestimmt!

Results final

Sicherlich willst Du wissen wollen, warum gerade Du gewonnen hast. Es gibt in der Tat viele gute Gründe, die für Dich sprechen:

  1. Die Qualität Deiner Esswaren ist besser, egal ob Mango, Butterzopf oder Schokolade, alles ist lecker! Das alles steht im optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis: wenn ich bei Dir einkaufe habe ich immer das gute Gefühl, viel für mein Geld erhalten zu haben.
  2. SkateboardM-Budget ist Kult! Bei mir im Keller steht sogar ein M-Budget Rollbrett, wie geil ist das denn? Leider bin ich total unfähig damit rumzufahren. Gehört also definitiv auf meine to-do Liste für dieses Jahr: Rollbrettfahren lernen! Ach ja, Dein M-Budget Kochbuch ist hammermässig! Kürzlich hatte ich für Ralf aus diesem Buch etwas gekocht und der Herr Feinschmecker war sehr beeindruckt (weniger von meinen Kochkünsten aber mehr von der Tatsache, was man mit M-Budget Produkten so alles hinzaubern kann) *MirihatbeiRalfPluspunktegesammelt*
  3. Wenn’s um Social Media geht, hast Du die Nase vorn. Letzten Oktober entdeckte ich bei Dir das Joghurt aller Joghurts: Mandel-Marzipan *ingutenErinnerungenschwelg*, doch leider war dies nach einigen Wochen nicht mehr im Regal zu finden. Also habe ich Dich via Twitter kontaktiert und prompt eine Antwort erhalten (Anm. d. Red. Wegen zu geringer Nachfrage wurde das Produkt ausgelistet) und zu meiner Überraschung wurde meine Anfrage noch in der Migros-Zeitung erwähnt ;-) Andere Detailhändler in der Schweiz haben nicht mal eine Facebook-Seite…
  4. Bio can do it! Obschon ich persönlich nicht grossen Wert darauf lege, Bio-Produkte zu kaufen (Deine „normalen“ Produkte sind ja eh schon super), ist Dein Auftritt auch da sympathischer. Fremdschämen ist hingegen beim Bio-Song angesagt (sind wir Schweizer wirklich so uncool)?
  5. Apropos Schweizer: Ich begrüsse es sehr auch im Ausland, z.B. im Vereinigten Königreich, immer ein Teil von Dir geniessen zu können: z.B. Migros Teigwaren und Migros Schoggi sind bei Marks & Spencer zu kaufen (auch da gilt: the cheapest and the best!)
  6. Du bist für alle da, nicht nur für mich und dich. Kleine und grosse (so wie ich) Kinder konnten sich letzten Herbst an den Minimania-Lebensmittel erfreuen. Das hat bei mir Kindheitserinnerungen wachgerufen. Stundenlang habe ich meinen Eltern Mini-Lebensmittel in meinem „Chrämerladen“ verkauft (ich wäre sicher reich damit geworden, hätte ich mit echtem Geld gehandelt). So kam es, dass ich auf meinem Schreibtisch bei der Arbeit eine ganze Sammlung der Minis aufgestellt hatte, sehr zur Belustigung meiner (erwachsenen) Arbeitskollegen.
  7. Übrigens nutze ich, wenn immer möglich, das Self-Check Out. Nichts gegen Deine freundlichen MitarbeiterInnen an der Kasse, aber ich find’s einfach so toll die Sachen selbst einzuscannen (siehe Punkt 6: Kindheitserinnerungen). Ist auch ganz praktisch für notorische an-den-Bahnhof-hetzende-da-schlechtes-Zeitmanagement-ÖV-BenutzerInnen.

Miri2_Fotor_Collage2

Zusammenfassend kann ich sagen: Migros, bei Dir ist mir (und vielen anderen auch) einfach wohl! Ich wünsche Dir und General M-igros weiterhin viel Erfolg im Battle of the Brands und freue mich auf tolle neue Produkte und amüsante Werbespots von Dir.

Herzliche Grüsse und ein grosses M-erci von Deinem treuen Fan

M-iriam M-aegli

P.S: Gratuluation zum Titel „Retailer of the Year 2013!“ Wir wussten ja immer, dass Du ein M besser bist!

 
Categories: Miri Reporting

3 Comments

  • Eigentlich kann man die 7 Gründe auch auf einen reduzieren: Die Migros ist u.a. Dank der o.g. 7 Punkte weitererzählbarer, sorgt für mehr Gesprächsstoff, erzeugt Kundenstories und erzeugt damit mehr Mundpropaganda (auch Word of Mouth genannt). Das hat sie den anderen Detaillisten in der Schweiz voraus. Und das macht sie auch zum Kult und Einzelhandelsvorbild in ganz Europa.

  • Migros says:

    Liebe Miriam
    Danke für das Lob!
    Mit deinen zwei M bist du sogar noch ein M besser als die Migros. ;-)
    Beste Grüsse
    Jrene, Online Kommunikation Migros

  • Adelheid Brühwiler says:

    Die Migros lernte ich durch meine Mutter kennen. Damals waren es erst die Migros-Verkaufsautos und dann die kleinen Migros Läden. Migros Kunde sein ist wie Schoggi mögen. Man fängt irgendwann mal damit an und kann nicht mehr aufhören. Macht weiter so.

Leave a Reply

Close
Please support the site
By clicking any of these buttons you help our site to get better